freitag, 26.04.2019 - WORKSHOPS


WS1

 

Corina Ahlers &
Aladin Naksh Bandi

 

„Kulturdialog global“

 

WS2 Reinhold Bartl „Zukunftsorgan Gehirn - Wie moderne Psychotherapie von neurobiologischem Wissen profitieren kann

WS3  

       

Birgit Falkensteiner &

Roswitha Carl

„FBT u. SNS - Vom Navigieren beim Rudern“

 

WS4 Stefan Geyerhofer „Zeit und Zeitwahrnehmung - Wie wir den Faktor Zeit in der Einzel-, Paar- und Familientherapie noch besser nutzen können"
WS5 Konrad Grossmann „Externalisieren und Teilearbeit in der Paartherapie“

WS6 

 

Klaus Schmidsberger & Andreas Höher „Single malt oder blended - Systemisches Therapieverständnis? Systemische Haltungen und Richtungen im Dialog“
WS7 Robert Koch "Was von uns bleibt ist der Mensch"

WS8

 

Sabine Kirschenhofer & Susanne Klingan

„Im knallweißen therapeutischen Raum sind wir unsichtbar"

 

WS9 Sabine Klar „Es ist eh schon da“
WS10 Wolfgang Loth „Blick zurück nach vorne. Macht ‚systemisch‘ noch Sinn?“

WS11

 

Gerda Mehta &

Rita Vogel

„Systemische Therapie einst und jetzt“

 

WS12

 

Johanna Schwetz-Würth

 

„Hurry Slowly - Über die Notwendigkeit langsam zu arbeiten wenn man es eilig hat.“

 

WS13

 

Gerhard Walter

 

„Erzählungen intensivieren und erlebbar machen - Songs, Bilder und Filme in der narrativen Therapie“

WS14

 

Carmen Unterholzer &

Herbert Gröger

"Lust auf Gruppe?"

 

WS15

 

 

Hedwig Wagner &

Michaela Mühl &

Claudia Tiapal

"Barrierefreiheit - Auf dem Weg in die Zukunft!“

 

 

WS16

Ferdinand Wolf

„Eine Theorie des praktischen Handelns in der lösungsfokussierten Kurztherapie - Work in Progress"
WS17

Ingrid Egger

"Das Pferd als Metapher – Systemische Resonanzarbeit mit und ohne Pferd"
WS18 Heidi Dejakum "Frau(en) – sein. Hypnosystemische Ideen zu „weiblichen“ Identitäten und Begegnungen auf Augenhöhe sich selber und anderen gegenüber, vor dem Hintergrund gegenwärtiger gesellschaftlicher Machtverhältnisse."
WS19  Günther Schiepek "Faszination durch systemische Therapie"
WS20 Margarete Mernyi "Systemische Traumatherapie in der Gruppe"

Bleiben Sie auf dem Laufenden!