levold, Tom


Tom Levold ist seit vielen Jahren eine wertvoller Begleiter unserer Ausbildungen. Der praxisorientierte Theoretiker erweist sich immer wieder als "wandelndes Buch"  für systemische Theorien und schafft es, das was er tut mit dem was er liest optimal zu verbinden. 

Tom Levold ist  in unterschiedlichen Arbeitsfeldern zuhause: Kinderschutz, Paartherapie,Familienunternehmenscoaching, Supervision, Lehre und viele andere. Er ist Herausgeber der online Zeitschrift Systemmagazin und gemeinsam mit Michael Wirsching des großen Lehrbuches für Systemische Therapie und Beratung sowie Autor zahlreicher weiterer Publikationen.


24.04.2019 / PRÄ-KONGRESS

Workshop - Rituale in Organisationen

Rituale sind eine besondere Form der symbolischen Kommunikation, die sich eines spezifischen Codes von Gesten, Handlungen und Sprechakten bedient und sich von anderen Formen inhaltlich-sprachlicher Kommunikation unterscheidet. Sie sind wichtig für die Gestaltung einer guten Organisationskultur, wobei sowohl eine Überritualisierung als auch eine Unterritualisierung problematisch sein kann.

Der Pre-Congress-Workshop vermittelt ein theoretisches Verständnis der Funktion und Bedeutung von Ritualen für unterschiedliche Organisationsformen und beleuchtet die praktischen Konsequenzen für Supervisions-, Coaching- und Organisationsentwicklungsprozesse.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!