SCHMIDT, GUNTHER


Gunther Schmidt gilt als wichtigster Pionier der Entwicklung des „Hypnosystemischen Ansatzes“. Mit seinen Arbeiten beeinflusst er die inhaltliche Ausrichtung der ÖAS seit vielen Jahren. Der Schüler Milton Ericksons und Mitbegründer der „Heidelberger Schule“ hat ganz wesentlich zur Integration des hypnotherapeutischen Ansatzes in die Systemische Therapie beigetragen. Seine spezielle Art der Fokussierung auf innere Prozesse unserer Klient_innen stellt inzwischen eine wichtige Erweiterung unseres therapeutischen Handelns dar.  Die inhaltliche Leitung und Begleitung hypnosystemisch ausgerichteter psychosomatischer Kliniken einerseits sowie das Feld der Organisations- u. Teamentwicklung und des Einzelcoachings v. a von Führungskräften andererseits sind wichtige aktuelle Arbeitsschwerpunkte.




Bleiben Sie auf dem Laufenden!